KOLLABORATIVE INITIATIVEN

  1. Nachhaltigkeit
  2. Kollaborative Initiativen

NACHHALTIG IST, VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN.

Für mehr Nachhaltigkeit bei der Verwendung von Kunststoffen beteiligen wir uns an verschiedenen Initiativen, die Plastikmüll den Kampf angesagt haben. Etwa als Teil der globalen Initiative "Alliance to End Plastic Waste", welche die Umwelt von Kunststoffabfällen befreien will und innovative Ideen zum Ausbau der Recycling-Infrastruktur entwickelt.

    

Oder als exklusiver Sponsor für das Küstenreinigungsprogramm von Big Blue Ocean Cleanup, bei dem Storopack Mitarbeiter die weltweiten Strandsäuberungen tatkräftig unterstützen. Zudem leisten wir mit der Teilnahme an der Initiative "Operation Clean Sweep" einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt vor Kunststoffeinträgen.

ALLIANCE TO END PLASTIC WASTE

Storopack engagiert sich gegen Plastikmüll

       

DIE FORSCHUNG HAT DIE WICHTIGSTEN QUELLEN FÜR NICHT VERWALTETEN KUNSTSTOFFABFALL UND DIE WICHTIGSTEN ASPEKTE DER LÖSUNG ERMITTELT*

    

90%

DER KUNSTSTOFFE AUS FLÜSSEN WERDEN VON NUR 10 FLÜSSEN ZUM MEER TRANSPORTIERT*

80%

DER KUNSTSTOFFE IN DEN OZEANEN STAMMEN AUS LANDSEITIGER MEERESVERSCHMUTZUNG*

    

MEHR ALS DIE HÄLFTE DER AN LAND ANFALLENDEN KUNSTSTOFFABFÄLLE STAMMT AUS NUR FÜNF LÄNDERN IN ASIEN*

*Alliance to End Plastic Waste

  

Ein statistisches Schaubild wird dargestellt durch Pflanzenzweige auf der Erde

SUSTAINABILITY REPORT 2020

Download